13. Mai 2017

Dubai #1 – Anreise und Lufthansa Business-Class 

Der Flug nach Dubai mit der Lufthansa LH 630

By Sven Meister In Travel

Montag, 1.5.2017, der Wecker zeigt 04:30 Uhr

Niemals zuvor musste ich auf eine Urlaubsreise solange warten. Nun ging es endlich los nach Dubai.

Das Wetter in Deutschland spielte mit – mit 8 Grad und Regen war die Vorfreude auf die heißen Temperaturen in Dubai umso größer.

Lufthansa Business Class auf LH630

Business Lounge Hannover Airport

Alleine reisen – ein Vorteil

Ohne Anhang konnte ich wunderbar meine Miles&More Meilen einlösen und mich auf einen Flug in der Business-Class freuen.

Vom Flughafen Hannover ging es wiedermal mit der Lufthansa nach Frankfurt und von dort aus nach kurzem Aufenthalt weiter nach Dubai.

Die Flüge buchte ich, wie hier schon erwähnt, über ein Meilenschnäppchen von Miles and More und durfte mich auf eine Reise in der Business-Class freuen.

Business-Class der Lufthansa

Diese durfte ich schon bei der Reise nach Rom auf der Kurzstrecke testen, diesmal war es die Langstrecke.

In Frankfurt angekommen ging es in den Abflugbereich B, welcher zwei Business Lounges bereitstellt, eine davon direkt gegenüber meines Abflugates (B25). Ich konnte bis kurz vor dem Boarding noch entspannt ein, zwei Gläser Gin genießen (die Aufregung :-)).

Wie es bei Flügen üblich ist, bilden sich kurz vor dem Boarding die ersten unsortierten Schlangen, jeder möchte als erstes an Bord… Das Priority Boarding ist immer eine sehr nette Angelegenheit, nicht nur wegen dem fehlenden Gedränge, sondern auch das Vorbeilaufen an den abwertenden Blicken der wartenden Gäste zaubert mir immer wieder ein Grinsen ins Gesicht.

An Bord viel Komfort

Nicht nur das riesige Platzangebot und die sehr, sehr bequemen und in alle Himmelsrichtungen verstellbaren Sitze, auch der Service war fantastisch. Schon kurz nach dem Boarding wurde ein Glas Champagner angeboten, welches ich dankend annahm. Nach weiteren drei Gläsern Weißwein war es dann auch besser mit dem Alkohol zu brechen, wie man wissen sollte, ist betrunken in Dubai herumzulaufen eine Straftat.

Der Flug nach Singapur mit der Lufthansa LH 778

Champagner beim Boarding (Rückflug)

Aus der Menükarte konnte ich mir mein drei Gänge Menü zusammenstellen, gedeckt auf Tischdecke und immer serviert mit persönlicher Anrede „Herr Meister…“ ein echtes Nicetohave.

Lufthansa Business Class auf LH630

Vorspeise an Bord

Sechseinhalb angenehme Stunden sollte der Flug dauern und nach drei Warteschleifen über dem persischen Golf setzte der Flieger mit einem wunderschönen Anflug über das nächtliche Dubai fast pünktlich auf.

Lufthansa Business Class auf LH630

Landeanflug Dubai

Einreise nach Dubai

Ein wahrer Vorteil der Business-Class war die Einreise über die „Fast Track“. Da der Flughafen von Dubai am Abend extrem frequentiert ist, waren die Warteschlangen bei der Einreise sehr, sehr lang. Diese konnte ich umgehen und war innerhalb von zehn Minuten eingereist.

Ein Ärgernis war die Kofferausgabe

Alle Koffer wurden von Mitarbeitern des Flughafens vom Band genommen und daneben aufgestellt. Da ich ein rotes „Prio-Band“ am Koffer hatte, war ich etwas erschrocken, dass ich meinen Koffer auch nach mehrmaligen absuchen der ganzen Gepäckstücke nicht finden konnte.

Wer suchet der findet, mit etwas Hilfe vom Flughafenpersonal wurde mein Koffer dann doch noch ausfindig gemacht und mir überreicht. Ich war allerdings erstmal ordentlich bedient mitten in der Nacht.

Und los geht’s nach Dubai!

2 Kommentare
  1. […] am Anfang des Jahres buchte ich das erste Mal für meinen Flug nach Dubai ein Meilenschnäppchen von Miles and […]

    Reply

Was sagst du?