12. August 2017

Fuerteventura – ein sonniger Urlaub!

Unser erster Romantikurlaub im 4* PrimaSol Drago Park Hotel auf Fuerteventura

By Leah Sophie In Travel

Mein Freund und ich entschieden uns einen Urlaub zu buchen, zunächst war die Idee von Interrail, was jedoch am Geld scheiterte. Also suchte ich nach Hotels auf Kreta, Mallorca, Ibiza, Teneriffa… Am Ende wurde es Fuerteventura!

Ich fand das PrimaSol Drago Park Hotel. Da ich noch keine 18 bin, mussten wir es im Reisebüro buchen. Ich empfehle euch sowieso, wenn ihr euch noch nicht sicher seid, wie alles abläuft oder ihr es einfach bequemer haben wollt, ins Reisebüro zu gehen! Was mich überraschte, die nette Dame aus dem Reisebüro hatte genau das gleiche Angebot wie ich herausgefunden. SUPER!

Die Vorfreude war rieeeessiiieg! Endlich wieder fliegen und das mit meinem Freund – unser erster gemeinsamer Urlaub!

Anreise und zweieinhalb Stunden Verspätung dank der Condor

Am 20. Juni starteten wir unsere Reise. Früh morgens ging es für uns mit dem Zug nach Hamburg und dann ab zum Gate. Um 11:35 Uhr sollte unser Flieger starten. PUSTEBLUME..

Erst waren es 10 Minuten, dann 30 Minuten… Und dann nach einer Stunde stehen, kam die Durchsage: „Es dauert noch mal eine Stunde, Grund: EIN VERSTOPFTES KLO!“  bitte was?! Langsam bekamen wir Hunger und Durst, hatten uns aber vorgenommen nichts am Flughafen zu kaufen. Die Preise sind ja bekannt… Ich dachte als Entschädigung bekommen wir bestimmt was an Bord. Aber nein, ohne eine richtige Erklärung und ohne eine Kleinigkeit zu trinken, begaben wir uns auf den viereinhalb Stundenflug.

Fuerteventura Sommer Strand- und Romantikurlaub

Zweieinhalb Stunden Verspätung dank einer defekten Bordtoilette

Auf Fuerteventura angekommen…

… begaben wir uns zu unserem Bus, mit dem wir dann genau eine Stunde zum Drago Park gefahren sind. Die Fahrt war sehr angenehm und wir konnten die beeindruckende Landschaft Fuerteventuras anschauen! Endlich waren wir da. Die Empfangshalle war einfach atemberaubend schön und das Personal wirklich sehr freundlich. Ich habe schon lange nicht mehr mit so netten Leuten geredet. Das Zimmer war sehr ordentlich und wir hatten alles, was man eben so braucht. Der Safe kostet pro Tag 2.50 Euro, doch man sollte immer auf Nummer sicher gehen. Wir hätten für unseren Aufenthalt jeder 15 Euro zahlen können,  doch das WLAN in der Lobby reichte uns. Wir waren schließlich zum Entspannen hier!

Für mich war es sehr schön meinen Urlaub nur mit meinem Freund genießen zu können. Keiner der was mit uns machen möchte, keine Mutter die nervt (kleiner Spaß am Rande ) einfach nur wir, ganz weit weg von Allem und Jedem.

Langsam bekamen wir Routine in unserem Alltag auf Fuerte. Wir gingen früh zum Frühstück, dann sofort zum Bus, der uns zum Strand brachte und kamen mit leeren Magen wieder. Also schnell zum Mittag essen und dann ab an oder eben auch in den Pool. Zum Abend hin machten wir uns frisch. Nach einer schönen Dusche und befreit von dem Salzwasser, zogen wir uns schickere Kleidung an. Ich bestand darauf sich einmal am Tag nett herzurichten und da eignete sich das Abendessen sehr.

Fuerteventura Strand bei Costa Calma

Fuerteventura Strand bei Costa Calma

Hotel PrimaSol Drago Park

Es ist eine wirklich sehr schöne Anlage, mit einem großen Pool, Lobby, Bar und zwei Räume für das Essen. Was ich sagen muss, dass mir das Mittagessen NICHT GEFALLEN HAT: ES GAB kein abwechslungsreiches Essen. Liegt vielleicht daran, dass es eine Insel ist und auf Flugzeug oder Schiffe angewiesen sind und natürlich gleich eine große Ladung der gleichen bestellen. Auch der Raum befand sich direkt neben dem Pool, sodass man alle in Badeanzug o.ä. beobachten konnte, was nicht besonders schön war beim Essen. Insgesamt sind wir aber der Meinung, dass wir uns nicht wirklich beschweren können und es nur kleine Makel sind.

Frühstück PrimaSol Drago Park Fuerteventura

Frühstück PrimaSol Drago Park Fuerteventura

Ein Bus brachte uns zum Strand, welcher sich 1.5 km vom Hotel befand. Es war ein wirklich schöner Strand, mit wunderschönem Hellblauen Wasser. Denkt bitte daran: EINCREMEN…

Romantikurlaub auf Fuerteventura

Unglaublich glücklich…

Nach einer Woche und fünf Kilo mehr auf den Hüften, ging es dann auch leider schon wieder zurück für uns. Diesmal war die Busfahrt nur halb so schön… Traurig waren wir am Flughafen angekommen und warteten unsere Zeit bis zum Abflug ab.

Ich denke gern an diesen Urlaub zurück und bin froh, dass wir uns diesen Wunsch erfüllt haben!!!

Und die nächste Reise für uns zwei ist bereits gebucht… Im Oktober geht es ab nach Lissabon!

7 Kommentare
  1. Sophia Ton 2. September 2017

    Sieht ja echt toll aus dort! Möchte auch gerne wieder zurück ans Meer 🙂

    http://www.sophiaston.de

    Reply
    • Leah 3. September 2017

      Vielen Dank! 🙂

      Reply
    • Leah 10. September 2017

      Ich war auch sehr traurig, als wir wieder in Deutschland gelandet sind 🙁

      Reply
  2. Jens 3. September 2017

    Hallo,
    Sehr schöner und interessanter Bericht
    Wir ( 2 Erwachsen + 2 Kinder ) haben auch geplant im kommenden Jahr unseren Sommerurlaub im Drago Park zu verbringen und ich habe mir auch schon diverse Bewertungen bei Holidaycheck angeschaut. Was mich doch sehr verwundert ist, dass die Bewertungen doch sehr weit auseinander liegen ( 1 Stern vs. 6 Sterne ). Können Sie sich das irgendwie erklären ? Wir sind da doch etwas verunsichert.

    Reply
    • Leah 3. September 2017

      Hallo,
      Ich habe selbst eine Bewertung bei Holiday Check geschrieben & kenne die unterschiedlichen Bewertungen!
      Ich glaube der größte Faktor, der hier eine Rolle spielt, ist die Reisezeit. Mein Freund und ich waren direkt in der ersten Ferienwoche (Niedersachsen) dort. Es war eine angenehme Atmosphäre und im Pool waren auch nur höchstens 6 Personen. Das macht einiges aus und überspielt die kleinen Markel, die nun mal da sind.
      Jedoch war der Preis für das was wir bekommen haben, absolut gerechtfertigt.
      Wir hatten alles, was wir eben brauchten. Ich würde es jedem empfehlen, der nicht bei jeder Kleinigkeit meckert und alles plötzlich negativ sieht.
      Es ist ein schönes Hotel, kinderfreundlich, sauber und das Personal ist total nett.
      Wir haben uns pudelwohl gefühlt und das ist die Hauptsache! 🙂
      Geschmäcker sind verschieden, meiner Meinung nach für eine Woche super geeignet, wenn man in der „richtigen“ Zeit dort hinreist!

      Reply
  3. Jens 3. September 2017

    Ok. Habe gerade gesehen das die Reise schon am 20.6. losging. Da hatte in der Tat noch niemand Ferien ( wir kommen auch aus Niedersachsen – möglichst viele andere Göttingen ). Für die Kinder ist es natürlich interessanter wenn möglichst viele andere Kinder vor Ort sind und das ist gerade am Anfang der Ferien oft sehr übersichtlich und langweilig. Das war leider dieses Jahr auf Kreta der Fall, da sind wir auch gleich am 23.6. geflogen. In dem Hotel auf Kreta lagen die Holidaycheck-Bewertungen auch meilenweit auseinander. Wir haben uns nun entschieden im kommenden Jahr Ende Juli für 2 Wochen in das Hotel zu fahren und sind uns auch bewusst, dass man für einen 3-Sterne-Preis keine 5-Sterne-Leistung erwarten darf. Trotzdem werden wir uns einen Leihwagen nehmen um etwas unabhängiger zu sein. Dauert zwar noch ein bisschen bis dahin aber wir freuen uns trotzdem schon drauf.

    Reply
  4. shadownlight 8. September 2017

    Hey,
    ich mag diese Insel sehr und war dort auch schon im Urlaub- schade nur, dass der Urlaub immer so schnell vorbei geht :(.
    Liebe Grüße!

    Reply

Was sagst du?