16. Juli 2015

Parken am Flughafen von Hannover

By Sven Meister In Travel

Da hat man nun den teuren Urlaub gebucht und freut sich auf die tollen Tage mit Sonne, Strand und Meer und dann das; Der Flug geht um 6 Uhr morgens, eine Fahrt mit der Deutschen Bahn ist unmöglich, da die noch gar nicht wach sind – äh fahren, Taxi unbezahlbar, also bleibt nichts anderes übrig als mit dem eigenen Auto zum Flughafen zu fahren.

Schaut man sich die Preise am Flughafen Hannover an – und an anderen wird es ähnlich sein – dann vergeht einem schon wieder ein Stück Urlaubslust. 25 Euro für einen Tag, das kann nicht wahr sein.

Dennoch kann die Fahrt mit dem Auto die günstigere Variante sein, auch wenn der Flug zu späterer Stund mit der Bahn erreicht werden könnte. Bei Anbietern von Stellflächen rund um den Flughafen (zB hier) hat man deutlich bessere Karten. So kostete es zB beim Parkplatz „Startbahn Süd“ lediglich 36 Euro sein Auto für 7 Tage abzustellen. Rechne ich etwa 5 Euro pro Person und Strecke innerhalb Hannovers mit der Bahn, so bin ich zwar nur bei 20 Euro, spare mir aber das Geschleppe von Koffern durch die meist überfüllten Züge. Ebenso habe ich mein Schicksal selbst in der Hand, denn eine – doch öfters auftretende – Verspätung der S-Bahn kann schon fatale Folgen haben – gerade zu Abflugzeiten um 7 Uhr, ich habe es schon selbst erlebt.

Der erwähnte Parkplatz „Startbahn Süd“ ist etwa 5 Minuten mit dem Auto vom Flughafen entfernt. Ich habe diesen schon zweimal genutzt, beide Male war die Anreise um 3 Uhr nachts und klappte problemlos. Am Parkplatz wartet immer ein Shuttle-Service mit netten Fahrern, nach Kontrolle der Buchungsbestätigung gehts auch schon los.

Wer noch direkt am Flughafen parkt, ist selber schuld 😉

 

Was sagst du?